Die Eppsteiner Schachasse bleiben in der Verbandsliga Nord weiter in der Erfolgsspur. Den dritten Sieg im dritten Spiel erkämpfte das Team gegen Oberursel II. Beim 4½:3½ waren Carsten Kreiling und Bernd Steyer siegreich, Adam Popovics, Mario Paschke, Thomas Marschner, Peter Raab und Alexander Sehr remisierten. Mit nunmehr 6:0 Punkten rückt das Team auf den 2. Tabellenplatz vor und fährt in Runde 4 am 1. Dezember ambitioniert nach Gelnhausen. Eppstein II erreichte in der Bezirksklasse A bei König Nied II ein verdientes 4:4-Unentschieden. Avgustin Simic und Oliver Esters konnten ihre Partien siegreich gestalten, Stefan Mahr, Jürgen Förster, Rainer Herrmann und Florian Heres erreichten Punkteteilungen. Mit 3:3 Mannschaftspunkten steht das Team im Tabellenmittelfeld und hat in der nächsten Runde ein Auswärtsspiel bei den Sfr. Taunus. Team Eppstein III verlor glatt mit 1:5 bei Hofheim VII. Einzig Rupert Hartung war siegreich und holte den Ehrenpunkt. Mit 2:4 Mannschaftspunkten rutscht das Team ins untere Tabellendrittel ab und empfängt im nächsten Spiel Bad Soden VII.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok