Eppstein I ist dem Ziel "Klassenerhalt" wieder ein gutes Stück näher gerückt. Mit 4,5:3,5 setzte man sich gegen den direkten Konkurrenten aus Bensheim durch. Vor der Zeitkontrolle konnten bereits Holger Küch, Eik Elstner und Roger Fischer ihre Partien siegreich gestalten, während Erich Zweschper und Carsten Kreiling aufgeben mussten. Danach gewann Bernd Steyer sein Bauernendspiel, doch beim Zwischenstand von 4:2 musste aufgrund zweier schlechter stehenden Stellungen noch gezittert werden. Letztendlich schaffte Bernd Winter die entscheidende Punkteteilung, während Dieter Meinzer nach hartem Kampf aufgeben musste.

Die Einzelergebnisse:

1 Küch-Stelzer 1:0

2 Meinzer-Kargoll 0:1

3 Elstner-Flach 1:0

4 Zweschper-Nolting 0:1

5 Steyer-Goeke 1:0

6 Fischer-Hempel 1:0

7 Kreiling-Ettel 0:1

8 Winter-Will remis

Für die restlichen Eppsteiner Mannschaften lief es leider wenig erfreulich.

Eppstein II kassierte stark ersatzgeschwächt eine 3:5-Niederlage gegen Eschborn. Lediglich 6 Punkteteilungen durch Hollstein, Sehr, Friedrich, Förster, Nies und C. Popovic reichten nicht für einen Mannschaftspunkt.

Auch Eppstein III (3:5 gegen Steinbach IV) und Eppstein IV (1,5:4,5 gegen Mörfelden II) kamen mit leeren Händen nach Hause.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok